Bericht der 12h Sebring in iRacing

eSports Racing Community

Bericht der 12h Sebring in iRacing

8am TopSplit Top10 aber irgendwie auch nicht zufriedenstellend..

Monte konnte mit einer 1:54.942 einen soliden 7. Startplatz für unsere Jungs rausfahren. Der Start, verlief ohne weitere Probleme. Nach Monte’s ersten Doppelstint stieg Max ins Auto für seinen ersten Doppelstint. Nachdem das Feld Boxenstopp bereinigt war, lag unser M8 auf P5. Durch verschiedene Reifenstrategien haben sich die Positionen immer mal verschoben und somit übergab Max das Fahrzeug auf P9 liegend an Marcel. Zu dem Zeitpunkt wurde die Streckentemperatur ständig wärmer und die Reifen bauten mehr ab. Das musste vorallen Dingen Marcel erfahren, der versuchte seinen Doppelstint auf einem Satz Reifen zu fahren. Was aber aufgrund der Streckentemperatur unmöglich war und er ungefähr 7 Runden früher zum Stop reinkommen musste als geplant. Die innere Seite des vorderen rechten Reifens, war zu dem Zeitpunkt bei nur noch 7%. Nach 6h lag man somit auf P10.

Und dann nahm das Unheil seinen Lauf. Monte der wieder im Auto saß und mit die besten Zeiten im gesamten Feld fuhr bekam bei 6h 23min auf P9 liegend einen Disconnect. Somit fiel man auf P14 zurück mit mehr als einer halben Runde Rückstand auf P12. Von da an konnte man nur noch das beste aus der Situation rausholen wie es das Schicksal eben lässt. So kämpfte man sich bis zu 11h 17min wieder auf P9 vor, wo dann der Finale Stopp stattfand. Marcel übergab nochmal an Monte, der bei dem Rennen eine überragende Pace hatte um sich eventuell auch noch P8 schnappen zu können. Doch dann der nächste Rückschlag: anstatt wie angegeben 75l zu tanken, hörte der Tankvorgang bei 42l auf. Monte der noch warten musste bis der Driver Swap vollendet war, musste also nochmal in die Box fahren kurz vor Ende, da die 42l natürlich nicht reichten bis zum Schluss. Durch eine Reparatur in den Top5 war man tatsächlich zu dem Zeitpunkt auf P8. Max konnte sogar soviel Zeit rausfahren das der Boxenstopp noch geklappt hätte ohne eine Position zu verlieren. Doch dann stach das Schicksal erneut zu. Monte musste mitten in der Runde das Fahrzeug auf der Strecke wegen eines Hardware defektes abstellen. Somit musste man 2min das Auto zurück in die Box towen und verlor Position 8.Am Ende stand P9 auf dem Ergebnis Zettel der Rennleitung. Ohne den Disconnect und kleinere Fehler wäre bestimmt ein Top5 Ergebnis drin gewesen. Aber: that’s racing! Wir werden stärker, schneller und erfahrener zurückkommen! Ein großer Dank geht auch an Sharki der unseren Split die ganzen 12h verfolgt und auf unserem Twicht Kanal https://www.twitch.tv/esports_racing_community kommentiert hat. Bis zum nächsten Rennen.

Community Discord: https://discord.gg/SvNcYJG

PS: Densu Simracing das nächste Mal gibt’s ne Mängelkarte