Racing Community International 3h Spa Multi-Class

Racing Community International 3h Spa Multi-Class

Was für ein wahnsinniges Rennen von Justin Hartkemper und David Frederich. Nach einem nicht so geglückten Qualifying, startete das Duo von P26 (letzte der GT3 Klasse). Justin Hartkemper konnte sich in der Anfangsphase aus größeren Scharmützeln raushalten und fuhr bis zu der Unterbrechung einen souveränen ersten Stint. Nachdem das Rennen wieder aufgenommen wurde, brannten beide Fahrer ein regelrechtes Feuerwerk ab. Die Schlussphase des Rennens wurde durch David Frederich bestritten und dieser machte es am Ende nochmal richtig spannend. Durch eine 15 Sekunden Strafe des auf Platz 3 liegenden Mercedes, hatte das eRC Team noch Chance auf P5. Leider reichte es am Ende nicht zu Platz 5, dennoch ist das eRC Team nach dieser herausragenden Leistung beider Fahrer stolz den 6. Platz belegt zu haben.

Unser Partner:

FSP | TÜV Rheinland